Suchen & Buchen
Ortschaft
Beginn des Aufenthalts
Nächte
Erw.
Alter Kinder (6,8)
Unterkunft
Suche
Alle Unterkünften »

Herzlich Willkommen in Val di Non!

Das Val di Non ist das weitläufigste Tal des Trentino. Es  liegt im westlichen Herzen der Autonomen Provinz Trient und ist in ganz Europa für seinen Apfelanbau bekannt, die Symbolfrucht der Gegend.
Wasser, Natur und Kultur sind die drei Schlagworte für das Val di Non.


Das Wasser kennzeichnet unser gesamtes Gebiet. In der Mitte des Val di Non liegt der große Santa-Giustina-See, der größte künstliche See des Tals. In seine Gewässer münden die vielen Flüsschen und Wildbäche, die das Val di Non durchfließen und die über die Jahrtausende das Land durchfurcht haben, sodass Canyons, Schluchten, Wasserfällen und Abgründe entstanden sind, dank derer wir heute auch als das „Tal der Canyons“ bekannt sind.
Eine andere Perle des Val di Non ist der berühmte Tovelsee, einer der romantischsten Seen des Trentino, im Herzen des Naturparks Adamello-Brenta.

Unberührte Natur ist ein weiteres unserer Schlagwörter. Der untere Talbereich ist durch riesige Flächen von Apfelplantagen gekennzeichnet, während sich, je höher man kommt, grüne Wiesen und Weiden ausbreiten, die schnell in panoramareiche Bergketten übergehen. Die felsigen Brenta-Dolomiten im südöstlichen Teil des Tals gehören zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten, die dem geschützten Braunbären Lebensraum bieten.

Nicht zuletzt spielt auch die Kultur eine bedeutende Rolle im und für das Tal. Unser touristisches Angebot hat gleich zwei Hauptattraktionen zu bieten: den altehrwürdigen Wallfahrtsort San Romedio, eine der charaktervollsten Einsiedeleien Europas, sowie das eindrucksvolle Castel Thun gleich am Taleingang. 





DOWNLOAD

> Online durchblättern "STREIFZÜGE DURCH KULTUR,GESCHICHTE UND NATUR"
> Downloaden "STREIFZÜGE DURCH KULTUR,GESCHICHTE UND NATUR"

> Online durchblättern "VAL DI NON FÜHRER.Wie in einem Märchen"
> Downloaden "VAL DI NON FÜHRER. Wie in einem Märchen"



 
Social Network
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wie das? Sag es
mit Facebook
Verteilt auf
Twitter
Klicken Sie auf + 1
bei Google Plus
loading
loading
loading
loading
loading