Kunst und Kultur

Logo Trentino

Santuario di San Romedio

Haben Sie je vom Santuario di San Romedio gehört? Ich glaube ja. Um dieses Juwel beneidet uns ganz Europa! Es handelt sich um eine uralte Eremitage, in der der Sage zufolge Romedio mit einem Bären lebte. Ich möchte Ihnen etwas erzählen. Wenn Sie ins Val di Non kommen, sollte auf Ihrer To-do-Liste San Romedio ganz oben stehen ...

Warum San Romedio? Ich gebe Ihnen mindestens drei gute Gründe. Lassen wir den Bären bis zum Schluss, glauben Sie mir, es gibt noch mehr. Vor allem die Magie des Ortes. Fünf kleine ineinander übergehende Kirchlein, die allesamt auf einem Felssporn gebaut wurden und durch eine lange Treppe mit 131 Stufen verbunden sind. Welche Mühe! Aber beklagen Sie sich nicht, wenn Sie oben angelangt sind, werden Sie sich über meinen Rat freuen.

Der zweite gute Grund? Der felsige Weg, der zur Einsiedelei führt. Bezaubernd, entspannend, ein bisschen schwindelerregend: kurzum gut geeignet, um sich gefühlsmäßig auf das Santuario di San Romedio einzustellen.

Und letztendlich dieser Bär. Seien auch Sie bitte nicht voreingenommen. Bevor Sie ein Urteil fällen, hören sie von mir, warum er sich hier befindet. Sie werden sehen, im Val di Non  gibt es für alles eine Erklärung ... Ich erzähle es Ihnen ... 

Die Sage vom Trentiner Bären und von San Romedio

Das Santuario di San Romedio wird oft auch wegen des Tiergeheges neben dem Eingang erwähnt, in dem ein Bär in Halbfreiheit lebt. Er ist ein echtes Maskottchen für die Kinder des Val di Non.

Dass der Trentiner Bär an dieser Kultstätte lebt, ist an die Legende geknüpft, nach der Romedio, inzwischen alt, Richtung Stadt unterwegs gewesen sein soll, um Vigilio, den Bischof von Trient zu treffen. Entlang der Route soll sein Pferd von einem Bären gerissen worden sein. Romedio gab jedoch nicht auf, näherte sich der Bestie und es gelang ihm auf wundersame Weise, sie zu zähmen und bis Trient zu reiten. Als er aus Trento zurückkam und sich entschied, Eremit zu werden, war der Bär sein einziger Gefährte bis zu seinem Tod.

Zur Erinnerung an diese Legende kaufte der Senator Graf Gian Giacomo Gallarati Scotti, Ehrenmitglied des Gründungskomitees des WWF in Italien, Charlie. Dieser Bär sollte getötet und sein Fell wahrscheinlich verkauft werden. Er spendete ihn dem Santuario di San Romedio. Seitdem war das Gehege des Santuario di San Romedio das Zuhause für Trentiner Bären, die ansonsten ein trauriges Schicksal gehabt hätten.

Heute lebt im Santuario di San Romedio „Bruno“: ein wunderschöner Braunbär. 

  • L_EQUILIBRIODIGITALE
  • METEO_PIOVE
  • T_GENNAIO
  • T_FEBBRAIO
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • T_DICEMBRE
  • RATE_2
  • M_CHIESE
  • TA_ARTECULTURACASTELLI

Informationen anfordern

Um zu buchen


-

Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.



Tourismusbüro Val di Non
Via Roma, 21 - 38013 Fondo TN

Wenn Sie Direktwerbung bevorzugen oder mit jemandem sprechen:
info@visitvaldinon.it - +39 0463 830133

Grazie!

Grazie per la tua iscrizione!

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.

Annullieren
close

Credits

Sito Web ufficiale
Azienda per il Turismo Val di Non

Ringraziamo tutte le persone che hanno collaborato alla creazione di questo portale.

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Foto e video

Per le immagini si ringraziano:

Francesca Padovan
Elisa Fedrizzi
Paolo Crocetta
Diego Marini
Elena Marini Silvestri
Gilberto Seppi
Giulia Stringari
IDM Südtirol
Tourismusverein Deutschnonsberg
Alex Filz
Hannes Niederkofler
Karlheinz Sollbauer
Georg Mair
APT Trento, Bondone, Valle dei Laghi

Testi

Staff APT, KUMBE

Video unterdrücken