Suchen & Buchen
Ortschaft
Beginn des Aufenthalts
Nächte
Erw.
Alter Kinder (6,8)
Unterkunft
Suche
Alle Unterkünften »

FRÜHLING – AUF ENTDECKUNG VON STEGEN UND UNTERWASSER-LANDSCHAFTEN

River Trekking findet in den Schluchten des Lago di Santa Giustina im Val di Non statt, wenn der Pegelstand des Wassers ausreichend tief ist, und so eine Begehung der Schluchten des Rio Novello möglich ist; normalerweise ist dies nur im Kajak möglich. Die beste Zeit dazu ist in den Monaten April und Mai, wobei viel von den Wetterbedingungen abhängt.

In diesem Zeitabschnitt ist es möglich, einen Canyon von seltener Schönheit einzusehen, der normalerweise vom See überflutet ist. Nach einer 20-minutigen Anfahrt mit dem Kanu, Schutzausstattung und in Begleitung von erprobten Führern, beginnt der Anstieg zum Canyon. Der Canyon übernimmt selbst, mit seinen raren und verzauberten Landschaften, die geschichtliche Führung. Dieser Parcours ist den Wenigsten bekannt, weil der Wasserstand selten so niedrig ist. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten zählen Reste antiker Stege, die von einem Ufer zum anderen des durch den Bach geteilten Tales führten: „Il Pont de la Poina“, „Il Ponte di San Biagio“, „Il Pont dei Marsili“.

Schutzhaut, Jacke und Helm werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Der Besuch ist auch für Kinder ab dem sechsten Lebensjahr geeignet.

Informationen bei:

Parco Fluviale Novella - Ufficio Turistico
Piazza Madonna Pellegrina
38028 Romallo (TN) - Val di Non
Tel.: 0463 432064
Mobil: 329 8366160
info@parcofluvialenovella.it
www.parcofluvialenovella.it