Wegbeschreibung

Machen Sie im weitesten Tal des Trentino Urlaub!

Wählen Sie die Urlaubsart, die Ihnen am besten zusagt, alle Orte sind leicht erreichbar. Sobald man im Tal ist, fallen die landwirtschaftliche Seele des Tales mit seinen geordneten Apfelbaumreihen und die familiäre Atmosphäre auf den Ferienbauernhöfen auf. Am Lago di Santa Giustina angekommen, öffnet sich die Landschaft und die majestätischen Brenta-Dolomiten werden im Westen sichtbar.
Direkt vor Ihnen erheben sich die grünen, wilden Gipfel der Maddalene-Gruppe mit den charakteristischen Dörfern zu ihren Füßen. Wenn Sie nach Osten blicken, überraschen Sie dagegen die sanften Hänge der Berge zwischen dem Passo Mendola und Passo Palade, die schnell nach Südtirol abfallen.

Man kann im Trentino auch sehr gut Ferien ohne Auto machen!

Man gelangt in weniger als 60 Minuten mit der Lokalbahn ins Herz des Val di Non. Stündlich fährt ein moderner Zug in Trient ab, durchquert das ganze Tal und fährt dann weiter Richtung Val di Sole. Von Dermulo und Cles fahren dann Anschlussbusse, die die vielen Ortschaften des Tales ansteuern. Finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten, das Val di Non zu erreichen und wählen Sie die passende aus.

Finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten, das Val di Non zu erreichen und wählen Sie die passende aus.

MIT DEM AUTO:

Wenn Sie von SÜDEN kommen: Verlassen Sie die Brenner Autobahn A22 an der Mautstelle Trento Nord und nehmen zunächst die SP 235 und dann die SS 43.
Auf der Höhe von Dermulo erreichen Sie den Abzweig SS 43dir, der nach Predaia und zum nördlichsten Teil des Val di Non in der Nähe des Passo Mendola und Passo Palade führt. Weiter auf der SS 43 erreicht man kurz darauf den Hauptort Cles, wo sich ein Abzweig zum berühmten Lago di Tovel und den Brenta-Dolomiten befindet.
Sie bleiben bis Mostizzolo auf der SS 43. Hier biegen Sie ab und gelangen so zu dem urigen Ort Rumo im Herzen der Maddalene-Gruppe. 

Wenn Sie von NORDEN kommen: Brenner-Autobahn A22, Ausfahrt San Michele all’Adige. Wir empfehlen, durch den Ort Mezzolombardo Richtung Norden zu fahren, bis die SP 235 zur SS 43 wird und das Val di Non  erreicht. Wenn Sie dagegen aus Bozen, Meran oder Val Venosta kommen, empfehlen wir die guten Straßen des Passo Mendola und Passo Palade, die Sie schnell zum nördlichen Teil des Val di Non  bringen.

MIT DEM ZUG

Bahnhof Trient, der von allen schnellen Linien wie Frecciargento, Italo, DB, ÖBB, den regionalen und überregionalen Bahnen angefahren wird. Im Bahnhof folgen Sie den Wegweisern zu Trentino Trasporti und gehen an Bahnsteig 1 entlang, wobei das Bahnhofsgebäude zu Ihrer Rechten ist. Nach 150 m erreichen Sie den Bahnhof von Trentino Esercizio und die Kasse. Da Trient Endstation ist, können Sie sich gar nicht vertun und steigen in den Zug ein, der Richtung Malè / Marilleva fährt.

Am Bahnhof Mezzocorona halten lediglich regionale und überregionale Züge. Sie verlassen den Bahnhof, überqueren die Straße, halten sich links und erreichen bald die Station der Lokalbahn. Hier gibt es keine Kasse, sondern man bezahlt die Fahrkarte direkt im Zug. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Zug nehmen, dessen Triebwagen die Aufschrift Malè / Marilleva als Ziel trägt!

Fahrpläne der Lokalbahn

Linienbusse im Val di Non

Die Orte im Val di Non, in denen die lokale Bahn nicht hält, werden von Linienbussen angefahren. Diese Busse fahren an den lokalen Bahnhöfen in Dermulo und Cles ab. 

Linienbusfahrpläne

Privater Transferservice

Wenn Sie keine passende Verbindung finden, können Sie sich an eine der Firmen des Tals wenden:

Alessio Viaggi - tel. +39 0463 880612 
Erika Tours - tel. +39 0463 830363
Genziana Viaggi - tel. +39 0463 830220
Oscar Viaggi - tel. +39 0461 641166


MIT DEM REISEBUS:

Es gibt Verbindungen in Italien und Europa, die Sie direkt ins Val di Non oder in eine nahegelegene Stadt bringen. Flixbus hält außer in Trient direkt in Cles, im Val di Non.

Flixbus fährt auch Bozen und Meran an. Von Bozen fahren öffentliche Verkehrsmittel zum Passo Mendola und von Meran fährt ein Bus direkt nach Fondo hinauf.

Fahrpläne Alto Adige Mobilità

Die Linie Autostradale verbindet Mailand im Sommer direkt mit dem Val di Non.


MIT DEM FLUGZEUG:

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona “Valerio Catullo”, Bergamo “Orio al Serio” und Mailand “Linate”. Flixbus verbindet diese Flughäfen mit Trient und Cles im Val di Non.


 

 

Informationen unter

Tourismusbüro Val di Non
Via Roma, 21 - 38013 Fondo TN

Wenn Sie Direktwerbung bevorzugen oder mit jemandem sprechen:
info@visitvaldinon.it - +39 0463 830133

Mehr

Informationen anfordern und Buchungen

Um zu buchen


-

Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.



Tourismusbüro Val di Non
Via Roma, 21 - 38013 Fondo TN

Wenn Sie Direktwerbung bevorzugen oder mit jemandem sprechen:
info@visitvaldinon.it - +39 0463 830133

Grazie!

Grazie per la tua iscrizione!

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.

Annullieren
close

Credits

Sito Web ufficiale
Azienda per il Turismo Val di Non

Ringraziamo tutte le persone che hanno collaborato alla creazione di questo portale.

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Foto e video

Per le immagini si ringraziano:

Francesca Padovan
Elisa Fedrizzi
Paolo Crocetta
Diego Marini
Elena Marini Silvestri
Gilberto Seppi
Giulia Stringari
IDM Südtirol
Tourismusverein Deutschnonsberg
Alex Filz
Hannes Niederkofler
Karlheinz Sollbauer
Georg Mair
APT Trento, Bondone, Valle dei Laghi

Testi

Staff APT, KUMBE

Video unterdrücken