Suchen & Buchen
Ortschaft
Beginn des Aufenthalts
Nächte
Erw.
Alter Kinder (6,8)
Unterkunft
Suche
Alle Unterkünften »

Astronomische Wasseruhr mit Wasserbetriebenem Schlagwerk

Die Astronomische Wasseruhr befindet sich im Herzen des Dorfes, entwickelt von den Goldschmiedenmeistern Zanoni aus Fondo. Wenn man den Rathaus Platz erreicht,zieht das einzigartige Aussehen der wasseruhr sofort die Aufmerksamkeit der Angekommenen auf sich. Die Uhrenmechanik aus sichtbaren Zahnrädern und beweglichen Elementen ist 3,90 m hoch und befindet sich wegen ihrer Einzigartigkeit hinter einem schützenden Glasgehäuse.

Die vier Seiten der Uhr informieren über:
1. Die Zeit in Stunden un Minuten
2. Mondphase, und auf der kleinen Scheibe die momentane Ansicht des Mondes
3. Tag der Woche und des Monats (Darstellung der Planeten)
4. Monat und Position der Sonne im Sternbild

Der außergewöhnliche Mechanismus verkörpert die unsprüngliche, ehrgeizige Idee,verschiedene Messungsweisen innerhalb einer Apparatur zusammenfassen, die nur durch Wasserkraft funktioniert.
Die Uhr hat auch ein Glockensystem mit "Kuckuck", das jede halbe und volle Stunde zu hören ist.
Das Uhrwerk ist ein künstlerisches Einzelstück, handgearbeitet aus Stahl un Messing von dem Uhrmachermeister Alberto Gorla. Gorla lebt und arbeitet in Mantua, wo er heute seine Werkstatt hat. Als er jung war, erlernte zuerst die Schmiedekunst, entdeckte dann jedoch sein Talent für das Uhrmacherhandwerk und entschied sich für Letzteres. Im Lauf der Zeit wurde der Autodidakt Gorla zu einem Spezialisten in Sachen Uhrenbau und zu einem der gefragtesten Experten für die Reparatur und Instandhaltung von antiken Uhren. In Italien ist er zum Beispiel für die Wartung der berühmten Uhren in Venedig (San Marco) und Mantua (Piazza delle Erbe) verantwortlich.

Die Wasseruhr ist ein ganz besonderes Schmuckstück, mittlerweile sehr geschätzt von den Einwohnern und von großem Interesse für Besucher, die aus ganz Italien und dem Ausland kommen, um das Kunstwerk zu bewundern.