Suchen & Buchen
Ortschaft
Beginn des Aufenthalts
Nächte
Erw.
Alter Kinder (6,8)
Unterkunft
Suche
Alle Unterkünften »

Castel Casez

Mit Blick auf den Platz erhebt sich dezent zwischen den anderen alten herrschaftlichen Häusern des eleganten gleichnamigen Ortes der Castel Casez.   

Die gotischen zweibogiges Fenster und die Fenster mit dem welfischen Kreuz bezeugen den Ursprung der Burg in das 15. Jahrhundert, die für lange Zeit im Besitz der De Concini, einer adligen Familie aus Tuenno, war.
Trotz des Residenz – Charakters, der dem Castel Casez im Laufe der Jahrhunderte angetragen wurde, bleiben die Ursprünge als Festung nicht verborgen. Spuren hierfür finden sich vor allem in dem massiven Wehrturm, der mit Zinnen versehen ist und eine schräge Dachfläche aufweist, und in der Wand, die ebenso mit Zinnen versehen war. Von ihr sind nur einige Stücke erhalten.
Heute ist die Burg im Besitz der Familie Marinelli, die aus dem Untergeschoss des Gebäudes das charakteristische Lokal „Al Ciastel“ gewonnen hat. Hier kann man nicht nur ein sehr gutes Eis und die „Merenda Tirolese“ genießen, sondern auch die alten Zimmer mit Gewölbe der Burg, die so genannten vouti, bewundern.