Logo Trentino

Spazieren gehen

Leichte Bewegung tut gut und befreit den Geist. Wenn ich wandere, erwacht mein Herz und ich lasse mich gern von kleinen Dingen überraschen: Der Duft des frischgeschnittenen Grases, die Spur eines Rehs, die blühende Heide, der Specht, der an einem Baumstamm trommelt. Der Blick auf die Brenta-Dolomiten und die Maddalene-Gruppe verzaubert mich immer, auch wenn die Berge schon seit 60 Jahren jeden Tag zu meinem Leben gehören!

Gehen ist für mich wie Medizin. Manchmal gehe ich schon vor der Arbeit spazieren. Manchmal lasse ich alles hinter mir und begebe mich nach dem Abendessen auf den Weg. Es braucht wenig, nur ein paar Schritte und schon bin ich guter Laune. Das macht auch Kindern Spaß und wenn Sie sehen könnten, wie viele Familien mit Kinderwagen aus dem Ort am Wochenende hier sind!

Aber wer hat eigentlich gesagt, dass Wandern in den Bergen immer ermüdend sein muss? Meine Lieblingstouren sind die „Lez“, beziehungsweise die breiten Wege, die den alten Bewässerungsgräben folgen und naturgemäß eben sind oder nur geringe Höhenunterschiede aufweisen. Im Sommer mache ich die schattige Sedruna-Tour, oder die Touren, die mich zu kühlen Orten, wie die Cascata di Tret bringen. Im Winter oder in der Zwischensaison suche ich dagegen die Sonne, die im Val di Non oft scheint!

Passend dazu

  • BEST_OF_HOME
  • PURE_RELAX
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • RATE_3
  • M_CAMMINARE
  • M_PASSEGGINO
  • M_MONTAGNA_DOLCE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_PAESE
  • TA_IN_MOVIMENTO
pagine

Eben verlaufende Spaziergänge entlang der früheren Bewässerungskanäle des Nonstals

Die Waalwege sind eben verlaufende Wege, die bei angenehmen Spaziergängen zu jeder Jahreszeit die früheren Bewässerungskanäle entlangführen.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_TREKKING
  • M_FAMILY
catalogo

Anello delle Malghe nel Gruppo delle Maddalene

Uno dei percorsi più amati in ogni stagione. L'anello tocca ben quattro malghe e ha pendenze molto dolci. Non mancano gli scorci panoramici sul selvaggio gruppo delle Maddalene e la calda accoglienza per una pausa golosa in malga.

Details
  • T_GENNAIO
  • T_FEBBRAIO
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • T_DICEMBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Rundwanderung durch die grünen Wälder des Oberen Val di Non zum Felixer Weiher

Leichte familiengerechte Wanderung. Die Ufer des Felixer Weihers laden zu einer Pause ein und in den Sommermonaten kann man sich in dem kühlen Nass erfrischen.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_TREKKING
catalogo

Der Rundweg um den Monte Peller

Der charakteristische Monte Pellerstellt das nördliche Bollwerk derBrenta-Dolomiten dar. Auf demweiten Grasland der HochebenePian della Nana ist eine üppigeBergflora zu beobachten, die eineder herrlichsten Blüten im südlichenAlpenraum aufweist. Die Pian dellaNana ist auch ihrer reichen Tierweltwegen bekannt, insbesondereaufgrund der Murmeltiere.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_FAMILY
catalogo

Von Bresimo zum Castello d'Altaguardia

Kurze Wanderung, die aber der spektakulären Aussicht wegen, die sich von der Burg aus eröffnet, sehr zu empfehlen ist. Das Castello d’Altaguardia erhebt sich auf einem Felssporn in 1.224 m Höhe und ist damit die höchstgelegene Burg im gesamten Trentino. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ihre Mauern haben sich zum Großteil bis heute erhalten. 

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Runde um das Treser Horn

Eine leichte Tour auf dem herrlichen Bergrücken, der das Etschtal vom Val di Non trennt. Vom Gipfel aus eröffnet sich ein 360°-Panorama über die beiden Täler.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Vom Tovelsee zur Malga Flavona im Herzen der Brenta-Dolomiten

Sehr schöne Wanderung, die im Laufe eines Tages und auch mit kleinen Kindern unternommen werden kann. Die Strecke kommt an einigen der spektakulärsten Orte in den Brenta-Dolomiten vorbei: am berühmten Tovelsee und dem spektakulären Val Flavona mit seiner Alm und den grünen Almwiesen, in denen an manchen Stellen prähistorische Fossilien zu entdecken sind.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

Die Wasserfälle von Tret

Zwei bequeme Wanderungen durch bewaldetes Gebiet welche spektakuläre Ausblicke auf die Canyons und den imposanten Wasserfall von Tret ermöglichen.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • RATE_3
catalogo

Dal Santuario di San Romedio ai rilassanti Laghi di Coredo e Tavon

Questo itinerario è perfetto se collegato alla passeggiata nella roccia o per chi si trova a Coredo e vuole raggiungere a piedi il famoso Santuario. 

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

Camminata ai ruderi di Castel San Pietro

Un'escursione alla portata di tutti che sale fino ai ruderi di Castel San Pietro con una vista tutta speciale sul famoso Castel Thun.

Details
  • T_GENNAIO
  • T_FEBBRAIO
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • T_DICEMBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Der Rundweg um den Monte Macaion

Ruhige Wanderung ohne großeAnstiege oder exponierte Stellen zueinem der panoramareichsten Stellenim Val di Non. Vom Gipfelkreuz des Monte Macaion aus schweift der Blickvon den Städten Meran und Bozenüber das ganze Etschtal bis zu denDolomiten.

Details
  • T_GENNAIO
  • T_FEBBRAIO
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • T_DICEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

Anello panoramico al Passo Fresna sopra le frazioni di Rumo

Facile escursione a monte del paese di Rumo dove il panorama si apre sulle montagne del gruppo delle Maddalene e sul vicino paese di Proves in provincia di Bolzano.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

RUNDKURS IM CANYON VON SANTA GIUSTINA ÜBER DIE GLEICHNAMIGE EINSIEDELEI

Eine auch für Kinder geeignete Wanderung führt durch den Canyon von Santa Giustina, einen der vielen Canyons des Val di Non. Ein neuer Steg ermöglicht die Querung des Flusses Noce am Fuße des Canyons und den gegenüberliegenden Anstieg zu der aus dem XIII. Jh. stammenden Einsiedelei.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Leichte Rundwanderung, die die Località Regole di Malosco mit dem Monte Penegal verbindet

Leichte und erholsame Mittelgebirgswanderung zum Aussichtspunkt auf dem Monte Penegal mit einem herrlichen Ausblick auf das Etschtal und die Stadt Bozen. 

Details
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • RATE_3
  • M_FAMILY
catalogo

Einsiedelei St. Pankraz

Dieser anspruchslose Ausflugverläuft auf einem Teilstück desWanderwegs Jacopeo d’Anaunia,einem alten Pilgerweg, der dasganze Tal durchquert. Die alte St.Pankraz-Kirche stellt eine Etappedieses Pilgerwegs dar. Im Inneren derKirche ist ein Weihwasserbecken ausdem 9. Jahrhundert erhalten, das mitMotiven langobardischer Herkunftverziert ist. In der Apsis befindetsich ein Gemälde aus dem 18.Jahrhundert, auf dem die Madonnamit Kind, St. Pankraz und andereHeilige dargestellt sind. In nächsterNähe befinden sich auch die Resteder alten Wohnstätte der Einsiedlerund ein trockener Brunnen aus Steinaus dem späten Mittelalter, der alsBären- und Wolfsfalle diente.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_FAMILY
catalogo

Rundwanderung um den Tovelsee

Schöne Rundwanderung um den Tovelsee

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Höfeweg

Der Weg verläuft zwischen den Dörfern Lauregno e Proves (Laurein und Proveis) mit schönen Ausblicken auf eine friedvolle ländliche Landschaft. Der alte Fuhr-Weg ist ausgebaut worden und führt fast eben hin, mit Ausnahme eines steileren Stückes am Ende, über längere bewaldete und unbewohnte Teilstücke. Er führt an verschiedenen Gehöften vorbei, die einen Eindruck über diese abgelegene, ruhige und nicht sehr bekannte dafür aber bezaubernde Gegend, vermitteln.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Rundweg von Coredo zum Wallfahrtsort San Romedio

Einfache Wanderung mit historisch-kulturellem Charakter, auf der man die Etappen der Geschichte des Val di Non, von den heidnischen Anfängen über die Behauptung des Christentums und dessen Verknüpfung mit dem Leben der lokalen Bevölkerung bis in unsere Tage nachvollziehen kann. Mittelpunkt dieser Wanderung ist der eindrucksvolle Wallfahrtsort San Romedio. 

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Glare-Wanderweg

Teilweise mutet diese Route, die immer bergab vom Parkplatz am Lago di Tovel bis nach Al Capriolo verläuft, wie ein Weg durch eine amerikanische Landschaft an. Am Anfang führt der Weg durch einen Fichten- und Kiefernwald, bis Sie auf die Geröllhalde delle Glare gelangen, die durch einen großen Erdrutsch entstand, der sich von den darüberliegenden Felswänden löste, und endet neben einem Bächlein, das ruhig ins Tal hinabplätschert. Bei der Anfahrt per Pkw kommen Sie zwar an der Glare-Gegend vorbei, können jedoch die Einzigartigkeit dieses Talabschnitts nicht in vollen Zügen genießen. Ein schöner Spaziergang ist besser.

Details
  • T_GENNAIO
  • T_FEBBRAIO
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • T_DICEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_FAMILY
catalogo

Pozcadin-Waalweg von Malgolo nach San Romedio

Eine weitere Möglichkeit für jedermann, um einen angenehmen Spaziergang mit der Besichtigung der berühmtesten Trentiner Wallfahrtskirche zu kombinieren. 

 

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • RATE_3
  • M_FAMILY
catalogo

Il Sentiero Tracciolo e la sorgente Busoni a Sporminore

Una bella passeggiata in piano e al fresco del bosco ideale anche nelle giornate più calde.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

Anello delle Malghe della Predaia

Bel percorso ad anello con poco dislivello che collega le malghe della Predaia al punto panoramico Roccia Larga, un grande balcone a sbalzo sulla Val d'Adige e sulle Dolomiti.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Von Ton zum Aussichsturm

Bequeme Wanderung zu einemherrlichen Aussichtspunkt, von demaus der Blick vom Val di Non bis zurRotaliana-Ebene schweift.

Details
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_OTTOBRE
  • M_PASSEGGIATA
catalogo

Von Don zum beeindruckenden Wallfahrtsort San Romedio

Diese Route zählt sicherlich zu den eindrucksvollsten Wanderstrecken rund um die Wallfahrtsstätte San Romedio. Man folgt der selben antiken Strecke, die bereits die damaligen Pilger zurückgelegt haben. Auf dieser Strecke, so erzählt eine Sage, hat Romedio auf dem Weg nach Trento einen Bären getroffen, der bald zu seinem einzigen Freund in der Einsiedelei wurde . 

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Anello nel Canyon del Mondino

Questo Canyon è il più ampio della Val di Non. L'itinerario è ideale nelle giornate estive e chi vuole può spingersi fino alla fresca cascata di Tret.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_CAMMINARE
catalogo

Naturlehrpfad „Naturgrenze – Grenzkultur"

Auf diesem Weg kann man die landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten des Gebiets um Proveis im Ultental an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino kennenlernen. Zu entdecken gibt es nicht nur unterschiedliche Sprachen und Kulturen, sondern auch verschiedene Architekturstile, unterschiedliche Wälder und Felsarten, Gegensätzlichkeiten in Natur und Geologie.

Details
  • T_MARZO
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_PASSEGGIATA
  • M_TREKKING
catalogo

Lungo la dorsale tra il Passo di Brez e il Monte Ozol

Una camminata relativamente lunga ma dal dislivello contenuto. Si snoda intermentesu una dorsale a cavallo tra Trentino e Alto Adige e i panorami sono dietor ogni angolo! 

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • M_TREKKING
catalogo

Anello lungo tra Regole di Malosco e Passo Mendola con salita al Monte Penegal

Piacevole escursione di mezza giornata che alterna la rigenerante ombra del bosco a punti panoramici a picco sulla Val d'Agide e le Dolomiti.

Details
  • T_APRILE
  • T_MAGGIO
  • T_GIUGNO
  • T_LUGLIO
  • T_AGOSTO
  • T_SETTEMBRE
  • T_OTTOBRE
  • T_NOVEMBRE
  • M_CAMMINARE
  • M_CANI

Informationen anfordern

Um zu buchen


-

Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.



Tourismusbüro Val di Non
Via Roma, 21 - 38013 Borgo d'Anaunia TN

Wenn Sie Direktwerbung bevorzugen oder mit jemandem sprechen:
info@visitvaldinon.it - +39 0463 830133

Grazie!

Grazie per la tua iscrizione!

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Riceverai una mail con un link privato dove potrai:

  • confermare la tua volontà d’iscrizione
  • indicare le tue preferenze se previsto
  • esprimere il consenso ai diversi trattamenti

In futuro se vorrai potrai sempre modificare o cancellare il tuo profilo.

Annullieren
close

Credits

Sito Web ufficiale
Azienda per il Turismo Val di Non

Ringraziamo tutte le persone che hanno collaborato alla creazione di questo portale.

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Destination Management System

Il portale integra il DMS Deskline 3.0 per le funzionalità di prenotazione alloggi ed esperienze.

feratel media technologies
www.feratel.it | info@feratel.it 

Foto e video

Per le immagini si ringraziano:

Francesca Padovan
Elisa Fedrizzi
Paolo Crocetta
Diego Marini
Elena Marini Silvestri
Gilberto Seppi
Giulia Stringari
IDM Südtirol
Tourismusverein Deutschnonsberg
Alex Filz
Hannes Niederkofler
Karlheinz Sollbauer
Georg Mair
Alessio Pellegrini
Andrea Pizzato
APT Trento, Bondone, Valle dei Laghi

Testi

Staff APT, KUMBE

Video unterdrücken