• L_EQUILIBRIODIGITALE
  • NO_CORRELATI
  • G_SEI_IN_ZONA
  • G_CARICA_IN_MAPPA
  • M_CHIESE

Wallfahrtskirche San Romedio: Nützliche Infos

Die Wallfahrtskirche San Romedio ist eine der charakteristischsten Einsiedeleien Europas. Sie erhebt sich im Nonstal auf dem Gipfel eines über 70-m-hohen Felsvorsprungs. Der Legende nach lebte hier der Heilige Romedius, nur in Begleitung seines Freundes, des Bären.
Die Einsiedelei besteht aus fünf übereinanderliegenden Kirchen, die alle auf einem Felsvorsprung erbaut sind und durch eine Treppe mit 131 Stufen miteinander verbunden sind. Der Weg, der zur San Romedio-Wallfahrtskirche führt, zählt zu den wichtigsten Kultwanderungen im Trentino.
Die San Romedio-Wallfahrtskirche ist wegen eines im Tierbereich der Einsiedelei ansässigen Bären bei Kindern und Familien besonders beliebt. Seit jeher ist San Romedio die Heimat des Trentiner Bären. Sein Dasein bei der Wallfahrtskirche hat seine Wurzeln in einer alten Trentiner Legende, die den Heiligen Romedius mit dem Bären verbindet.
Die Wallfahrtskirche präsentiert auch die Dauerausstellung „San Romedio. Tausend Jahre Geschichte, Kunst und Verehrung“, die die kostbarsten, restaurierten Votivgaben umfasst, die dem Bärenheiligen gewidmet sind.

FAQ

Wann ist die Wallfahrtskirche geöffnet?
Das ganze Jahr.

Wie viel kostet der Eintritt?
Der Eintritt ist kostenlos.

Ich möchte eine geführte Besichtigung für eine Gruppe buchen. Ist das möglich?
Natürlich. Das Tourismusbüro APT Nonstal verrät Ihnen den Namen eines Begleiters, der für Gruppenführungen verfügbar ist.

Kann man die Zufahrtsstraße mit dem Auto zurücklegen?
Ja, außer in der Hochsaison, wenn ein Shuttlebus-Service in Betrieb ist.

Bis wohin können die Busse fahren?
Bis zum Parkplatz, der der Wallfahrtskirche am nächsten liegt. In der Hochsaison gegen Bezahlung einer Gebühr.

Bis wohin bringt uns der Shuttle-Service im Sommer?
Bis zur am nächsten gelegenen Stelle, die mit Fahrzeugen erreichbar ist.

Kann man den Shuttle-Service im Sommer buchen?
Nein, es werden jedoch ständig Fahrten angeboten (alle 20 Minuten).

Gibt es einen Linienbus, der zur Wallfahrtskirche führt?
Nein, der Linienbus hat seine Haltestellen in der Ortschaft Sanzeno, der ca. 3 km von der Wallfahrtskirche entfernt liegt.

Kann man den Bären sehen?
Im Tierbereich neben der Wallfahrtskirche gibt es einen Bären, den man für gewöhnlich von Frühling bis Herbst zu sehen bekommt.

Gibt es bei der Wallfahrtskirche ein Restaurant?
Bei der Wallfahrtskirche gibt es ein Café. Die nächsten Restaurants befinden sich in Sanzeno und Casez.

Kann man hier ein Picknick machen?
Natürlich. Im Freien vor der Wallfahrtskirche gibt es eine Wiese mit Picknick-Tischen und -Bänken.

Werden in der Wallfahrtskirche Gottesdienste abgehalten?
Das ganze Jahr über werden in der Wallfahrtskirche von Montag bis Freitag um 16 Uhr (im Juli und August um 17 Uhr) Gottesdienste gefeiert. Am Sonntag hingegen um 9 und 11 Uhr. Am Samstag und am Tag vor Feiertagen gibt es keine Gottesdienste.

Wegbeschreibung

Die Wallfahrtskirche San Romedio ist mit dem Auto erreichbar. Der Parkplatz befindet sich 5 Minuten zu Fuß von der Einsiedelei entfernt, die man über eine Treppe erreicht. Aufgrund der schönen Route ist es jedenfalls empfehlenswert, das Auto beim Rätischen Museum zu parken und die Wallfahrtskirche über den Panoramaweg zu erreichen, der von hier in ca. 45 Minuten zum Ziel führt.
Im Sommer wird die Zugangsstraße für den Verkehr gesperrt und ein Shuttlebus bringt die Besucher zur Wallfahrtskirche.

Informationen unter

Vielleicht interessiert Sie auch ...

Informationen anfordern und Buchungen

Die Anfrage wird direkt an die Organisatoren / Eigentümer des Dienstes gesendet

Um zu buchen


-


Tourismusbüro Val di Non
Via Roma, 21 - 38013 Borgo d'Anaunia TN

Wenn Sie Direktwerbung bevorzugen oder mit jemandem sprechen:
info@visitvaldinon.it - +39 0463 830133

Grazie!

Grazie per la tua iscrizione!

Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Annullieren
Schließen

Credits

Sito Web ufficiale
Azienda per il Turismo Val di Non

Ringraziamo tutte le persone che hanno collaborato alla creazione di questo portale.

Concept, Design, Web

KUMBE DIGITAL TRIBU
www.kumbe.it | info@kumbe.it 

Destination Management System

Il portale integra il DMS Deskline 3.0 per le funzionalità di prenotazione alloggi ed esperienze.

feratel media technologies
www.feratel.it | info@feratel.it 

Foto e video

Per le immagini si ringraziano:

Francesca Padovan
Elisa Fedrizzi
Paolo Crocetta
Diego Marini
Elena Marini Silvestri
Gilberto Seppi
Giulia Stringari
IDM Südtirol
Tourismusverein Deutschnonsberg
Alex Filz
Hannes Niederkofler
Karlheinz Sollbauer
Georg Mair
Alessio Pellegrini
Andrea Pizzato
APT Trento, Bondone, Valle dei Laghi

Testi

Staff APT, KUMBE

Video unterdrücken